gaerten
Platzgestaltung Eugendorf, Österreich, 2009

Gutachterverfahren 1. Platz

Neuplanung der Freiflächen in der Ortsmitte zwischen Kirche, Wirtshaus, Schule und Gemeindeamt. Wiederherstellung der Raumbezüge zwischen den Häusern durch Rahmung der Plätze mit Ringstrukturen. Aufwertung als Öffentlicher Raum mit gemischter Nutzung durch alle Verkehrsteilnehmer, Einordnung der Fahrspuren in das Platzkonzept unter Verzicht auf Bordsteine. Anger als belastbare Wiesenfläche mit Obstbäumen führt den dörflichen Freiraumcharakter in die Ortsmitte hinein.