gaerten
Memminger Platz, München
Gutachterverfahren im Auftrag der Landeshauptstadt München 2009 Mit Lang Hugger Rampp Architekten Entwicklung eines Gliederungssystems aus Ringformen, das  Verkehrsflächen integriert und in einer Gestaltung aus einem Guß Zonierungen für Bewegung, Grün und Jugend-spielangebote schafft. Ein großes ringförmiges Dach zur Überdachung von Bewegungsräumen, U-Bahn-Abgang, Kiosk und Wartebereichen stellt die dort nötige identitätsstiftende Landmarke dar. Die Ausbildung des Endlosbandes als steinerne Fläche, Kante oder Welle bildet eine prägende urbane Freiraumstruktur aus, die als Sitzmöbel, Raumkante, Spielgerät multifunktional in Besitz genommen werden kann.